Das kleine große Glück

Ist es möglich glücklich zu sein, ohne großen „Reichtum“?
Wir neigen ja gerne dazu, nur dann glücklich zu sein, wenn sich bestimmte Bedingungen erfüllen. Der perfekte Partner, der uns glücklichmachen soll.
Der perfekte Job, der uns Anerkennung und Lob, sowie die beste Bezahlung liefert, auch der soll uns glücklich machen.
Der perfekte Lebensplan, wie wir ihn uns als Kind erträumt haben, möge bitte in Erfüllung gehen.

Leider sieht ja die Realität für viele Menschen – mich übrigens eingeschlossen – anders aus. Doch weshalb etwas so ist, wie es ist, kann jetzt eine Spurensuche im mindset bedeuten.
Sicher gibt es Situationen, die uns einfach unglücklich machen.
Der Herzbruch in einer Beziehung, oder auch meine Sternenkinder sind sicher Lebensumstände gewesen, die mich definitiv nicht glücklich machten. Doch wie kann ich trotzdem mein kleines großes Glück finden?

Wie sagte schon Buddha:
„Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg“

Oder auch die Geschichte vom Hans im Glück, der zuerst sein Gold gegen ein Pferd eintauscht, dieses dann gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein usw. – letztendlich ist er dann einfach glücklich am Ende seiner Reise, dass er an seinem Ziel ankommt, zu hause. Und der vermeintliche Reichtum im Außen dafür nicht wichtig ist, er hat durch seine Tauscherei den Reichtum der Dinge und Besitztümer nämlich „verloren“ und ist dennoch sehr glücklich.

Mit Hilfe der Neurographik und auch der Hintergrundgeschichte vom Hans im Glück betrachten wir unser Leben einmal aus einer Perpektive des kleinen großen Glücks.
Achtsam die Selbstverständlichkeiten des Lebens wahrnehmen und diese als Gottes Geschenke anzunehmen, kann den Fokus vom Mangel im Außen auf den inneren Reichtum in unserem Leben stärken.

Mit Hilfe der Neurographik machen wir uns auf Spurensuche vom kleinen großen Glück im Leben und verankern die guten Gefühle gleich mit einer Neurographik direkt in unserem Neuronennetz.

Die Neurographik ist eine Zeichen-Methode, die sehr transformierend wirken kann und eine Harmonie in uns erzeugen kann.